kmii-Plakat-Aktion: Unser Konsum schafft Fluchtursachen!

 [unterstützt von RiBeL]

Geiz ist gar nicht mal so geil…

 …denn damit treiben wir Menschen in die Flucht

Wenn wir Lebensmittel, technische Geräte oder Kleidung einkaufen, dann achten wir nicht nur auf den guten Geschmack oder das Aussehen: es soll auch möglichst billig sein. Das klappt in Deutschland sehr gut, denn viele Geschäfte und Onlineshops bieten uns Sonderangebote und Dauertiefpreise.

Das Einkaufen zu niedrigen Preisen ist möglich, weil viele westliche Konzerne ihre Produkte in fernen Ländern produzieren lassen. Hier interessiert es keinen, dass Menschen von ihrem Lohn nicht leben können, die Arbeitsbedingungen lebensgefährlich sind oder Wasserquellen nur noch für die Produktion und nicht von den Menschen selbst genutzt werden dürfen. Dies sind nur einige Beispiele für Bedingungen, die dafür sorgen, dass die Konzerne viel Geld sparen und damit mehr produzieren können und wir uns über billige Angebote freuen können. Gleichzeitig zerstören diese Bedingungen die Lebensgrundlage mehrerer Millionen Menschen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Protestaktion gegen „EU-Türkei-Deal“

„Der EU-Türkei-Deal trat am 20. März 2016 in Kraft. Bereits in kürzester Zeit führte er zu massivem Unrecht gegenüber Schutzsuchenden und gravierenden Verletzungen der Europäischen Menschenrechtskonvention. Flüchtlinge werden systematisch inhaftiert und vom EU-Gebiet aus ohne Prüfung ihrer Asylgründe in die Türkei abgeschoben. Schutz haben sie auch dort kaum zu erwarten. PRO ASYL ist seit vielen Jahren in der Ägäis aktiv. Recherchen nach Umsetzung des Türkei-Deals zeigen dramatische Ergebnisse.“ (Quelle: proasyl.de)

Hier ist eine Teilnahme an der Online-Protestaktion von ProAsyl gegen den EU-Türkei-Deal möglich: https://www.proasyl.de/thema/eu-tuerkei-deal/#content

hvm

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Menschen- und Arbeitsrechte weltweit verbindlich schützen!

 

Petition an Frau Merkel unter: http://www.forum-fairer-handel.de/petition

hvm

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

My Escape, Meine Flucht: Dokumente der Vertreibung

hvm

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Obergrenze – für tote Flüchtlinge

Ein Artikel des Grundrechtekomitees: http://www.grundrechtekomitee.de/node/741:

Warum – so fragt Mely Kiyak in einem Beitrag für Zeit-online (link is external) – dreht sich die Diskussion in Deutschland um die Obergrenze für Flüchtlinge, die nach Deutschland hineingelassen werden und nicht um eine Obergrenze für Tote? Wäre es nicht die einzig angemessene Haltung, danach zu fragen, wie viele Tote sich Europa zum Schutz seiner Grenzen noch leisten kann? Zu fragen wäre, wie die Zahl der an den Grenzen sterbenden Flüchtlinge reduziert werden kann und nicht die Zahl derer, die hineinkommen. Die Antwort gibt sich Mely Kiyak gleich selbst:  Bei all dem, was jetzt diskutiert wird, geht es darum, Grenzen zu schützen, nicht Menschen. Das mag ein wenig zu apodiktisch daherkommen angesichts der Herausforderungen, vor die die Ankunftsstaaten Europas gestellt werden. Ist es aber nicht! Die Fokussierung darauf, dass Flüchtlinge vor allem auf eines angewiesen sind, nämlich darauf, dass ihnen andernorts das Menschenrecht auf halbwegs unversehrtes Leben zuerkannt wird, ist notwendig. Hier wäre der Begriff der Alternativlosigkeit wirklich angebracht. Tatsächlich aber hat sich in den meisten Staaten Europas, auch in Deutschland, herausgestellt, dass die sog. Flüchtlingskrise als Krise der Kontrolle über Flüchtlinge verstanden und politisch verhandelt wird. Deshalb geht  es im Kern nicht mehr um den Schutz der Flüchtlinge, sondern um den Schutz vor ihnen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Hinweise: AfD-Analyse und Kurzfilme

  1. Das Aktions-Netzwerk „Campact“ beleuchtet in 10 Punkten präzise und verständlich, für welche Haltungen die AfD – auch neben ihren fremdenfeindlichen Forderungen – steht: Hier gehts zum Artikel!
  2. Das Wuppertaler Medienprojekt zeigt in seiner Filmreihe „Hin und weg 1“ insgesamt 8 sehenswerte Kurzfilme zum Thema „Flucht und Folgen“. Zu sehen sind die Filme auf dem YouTube-Kanal des Projekts!

hvm

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Vortrag: Flüchtlingskrise und Willkommenskultur

Am 28.1.16 veranstaltete ‚kmii wuppertal‘ einen Vortragsabend mit Prof. Arian Schiffer-Nasserie (EFH Bochum). Am 2.2.16 hielt Arian Schiffer-Nasserie den gleichen Vortrag in Düsseldorf. Von dieser Veranstaltung wurde ein Videomitschnitt erstellt:

Das Video besteht aus insgesamt sechs Teilen. Die Teile zwei bis sechs finden sich auf youtube.com

hvm

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen